Unsere Standorte:

Zumikon
Telefon: 043 288 04 37
Mail: zumikon@physioline.ch

Forch
Telefon: 044 577 07 77
Mail: forch@physioline.ch

Binz
Telefon: 044 770 97 77
Mail: binz@physioline.ch

Küsnacht
Telefon: 043 277 97 67
Mail: kuesnacht@physioline.ch

Dübendorf:
Telefon: 044 545 26 70
Mail: duebendorf@physioline.ch

 
Needling.jpg

Dry Needling

Es werden wie bei der klassischen Triggerpunkttherapie die gleichen Triggerpunkte behandelt.
Beim Dry Needling (trockenes Nadeln) wird mittels sterilen Einwegakupunkturnadeln die Verspannung des Muskels gelöst.
Das Dry Needling setzen wir als wirksame Ergänzung zu anderen Therapieverfahren und speziell zur manuellen Triggerpunkttherapie ein.

Gegenüber der klassischen Triggerpunkttherapie, welche manchmal als sehr schmerzhaft empfunden wird, ist die Behandlung mit der Akupunkturnadel sehr viel angenehmer.
Patienten mit chronischen oder auch akuten myofascialen Schmerzen reagieren oft sehr gut auf die Anwendung von Dry Needling.

Behandlung

Dynamische intramuskuläre Stimulation Der Hartspannstrang wird abgetastet und der Triggerpunkt gesucht. Wenn dieser gefunden ist, wird der Triggerpunkt so lange punktiert, bis die lokale Zuckungsreaktion nachlässt. Meistens wird diese Empfindung auch als Wohlschmerz empfunden. Die Spannung lässt nach und die ausstrahlenden Schmerzen verschwinden häufig. Statische intramuskuläre Stimulation Gegenüber der dynamischen intramuskulären Stimulation besteht die statische darin, dass die Nadel an der Stelle belassen wird. Meistens entseht dabei ein krampfartiges Gefühl im Muskel welcher behandelt wird. Nun wird die Nadel so lange im Muskel belassen bis sich dieser Krampf löst. Je nach Dauer der Beschwerden und der vegetativen Reaktionslage entscheiden wir uns für eine der Techniken oder kombinieren sie.

Preise

>Preise